Gemeinde Oberrot

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeindeverwaltung Oberrot gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Oberrot.

Volltextsuche

Seiteninhalt

Corona - Aktuelle Informationen und Links

Über aktuelle Informationen rund um das Corona-Virus halten wir Sie hier auf dem Laufenden. Alle Mitbürger*innen bitte ich eindringlich: Halten Sie die erweiterten Hygiene- und Abstandsregeln ein.
Bleiben Sie gesund!

Seit 28. Juni haben wir das Rathaus wieder zu den üblichen Sprechzeiten geöffnet:
Montag, Dienstag, Mittwoch von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Das heißt, Besucher des Rathauses können ihre Angelegenheiten wieder ohne vorherige Terminvereinbarung erledigen. Das Betreten des Rathauses ist nur mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. sog. OP-Masken oder auch Masken des Standards KN95/N95 oder FFP2) erlaubt.
Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir auch weiterhin Termine zu vereinbaren. Die Kontaktdaten unserer Sachbearbeiter finden Sie hier. 
Für zeitintensive Angelegenheiten wie z.B. Rentenantrag, Anmeldung Eheschließung etc. ist eine Terminabsprache weiterhin erforderlich. Vereinbarte Termine werden vorrangig behandelt. Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.
Für Ihre Mitwirkung herzlichen Dank.

Ihr
Daniel Bullinger
Bürgermeister

Steigende Coronavirus-Infektionszahlen auch im Landkreis Schwäbisch Hall
 
Landkreis. Bundesweit und auch im Landkreis Schwäbisch Hall steigen die Zahlen der Corona-Infektionen wieder an. Allein in den vergangenen zwei Wochen ist die 7 Tages-Inzidenz von 12,2 (11.08.2021) auf 61 (25.08.2021) gestiegen.
Die Neuinfizierten sind oft enge Kontaktpersonen zu bereits positiv getesteten Personen. Teilweise sind ganze Familien betroffen. Grund hierfür ist die deutlich höhere Ansteckungsfähigkeit der jetzt überwiegend vorkommenden Deltavariante.
Nur wenige Infizierte wissen nicht, wo sie sich angesteckt haben.
Der Anteil der Reiserückkehrer an den positiv getesteten Personen lag im Juli bei 29%. Aktuell im August beträgt er bei steigenden Fallzahlen rund 38%.
Auch vollständig geimpfte Personen haben sich in den letzten Wochen mit dem Coronavirus infiziert. Der Krankheitsverlauf ist hier in der Regel mild. Ihr Anteil beläuft sich im August auf 13% aller Neuinfizierten.
„Dass bei den Neuinfizierten auch vollständig geimpfte Personen festgestellt werden, sollte nicht davon abhalten, sich impfen zu lassen. Die Krankheitsverläufe bei Geimpften sind in der Regel milder als bei Ungeimpften. Um die Auswirkungen der vierten Welle so gering wie möglich zu halten, muss der Anteil der vollständig geimpften Personen weiter erhöht werden. Außerdem ist es auch weiterhin wichtig, die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten, um Ansteckungen zu vermeiden“, so Landrat Gerhard Bauer.
 

Aktuell geltende Regelungen, Verordnungen und Allgemeinverfügungen

Eine Übersicht über die Verordnungen des Landes Baden-Württemberg und Erklärungen zu den Verordnungen in internationalen Sprachen und leichter Sprache finden Sie hier.

Aktuelle Informationen kompakt und übersichtlich in 20 Sprachen finden Sie hier.

Verordnungen und Angebote der Gemeinde

Schulen und Kindertagesstätten

Reisen (Einreise, Quarantäne und Absonderung)

Weitere Informationen

Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg bietet weitere digitale Hilfsmittel in Zeiten der Krise. Die wichtigsten Fragen rund um das Corona-Virus und die Maßnahmen der Regierung beantwortet der Chatbot COREY auf den Webseiten des Landes: Zur Seite des Innenministeriums
Das Ministerium für Soziales und Integration hat ein Erklärvideo zum Thema „Regeln zum Schutz vor dem Coronavirus“ erstellen lassen. Das Video ist in leichter Sprache verfasst und enthält Untertitel.
Das Erklärvideo greift sehr anschaulich verschiedene Regeln auf wie beispielsweise Händewaschen, Abstandhalten, Niesetikette oder das Tragen von Masken. Sie finden es hier