Gemeinde Oberrot

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeindeverwaltung Oberrot gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Oberrot.

Volltextsuche

Seiteninhalt

VHS Schwäbisch Hall - Außenstelle Oberrot

„Wir Gassenkinder“ Lesung und Musik mit Titus Simon am Freitag, 29.10.2021 ab 20:00 Uhr
in der Kultur- und Festhalle in Oberrot. Einlass 19:00 Uhr
Der in Wolfenbrück lebende Autor Titus Simon liest aus seiner  Erzählung „Wir Gassenkinder“. Ihn begleitet das Duo „SHA-Jazzmen“, welches das Lokalkolorit erhöht. Ein unscheinbares Murrhardter Geschäfts- und Wohngebäude sowie seine nähere Umgebung sind die Arenen einer vordergründig unspektakulären Kindheit und der damit verbundenen Erlebnisse im kleinstädtischen Raum, seinen Gärten, Hinterhöfen, Gassen und Plätzen. Doch die nach dem Krieg an diesem Ort zusammengeführten Familien brachten höchst unterschiedliche Charaktere hervor: Amerikaauswanderer, Traumatisierte des ersten und des zweiten Weltkriegs, fanatisierte Hitlerjungen, Jugendbewegte, Nazis und Kommunisten, Kriegsverbrecher, KZ-Häftlinge und eine Judenretterin, Schwarzhändler und Lebenskünstler, Geflüchtete und nie Angekommene, Leichtlebige und Schwermütige, Verstoßene und Selbstmörder. Kinder wurden mit Sachverhalten konfrontiert, die sie überforderten. Die Flucht ins Hinterzimmer der großelterlichen Wohnung, auf die Straßen und in die Cliquen hinein half, wie auch das Verschlingen von Büchern und die Schaffung einer eigenen Erlebniswelt.
Die Lesung wird stimmungsvoll durchwürzt mit Beiträgen der „SHA-Jazzmen“. Der Hausener Helmut Knupfer (Saxofon) und der Wolfenbrücker Thomas Wedekind (Piano) präsentieren populäre Bar-Jazz-Stücke. Ihr Repertoire reicht vom Modern Jazz bis zum Mambo Kracher und greift feinfühlig die Stimmungen auf, die den ausgesuchten Textpassagen des Autors entströmen.
 
Kartenpreis: 8,00 €
Anmeldung erforderlich:
Rathaus Oberrot, Zimmer 10 oder Tel.: 07977 74-22 o. 74-23
 
Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:
Hygienekonzept nach CoronaVO:
Einlass in die Kultur- und Festhalle erfolgt nur nach Vorlage eines 3G-Nachweises.
(negativer Schnelltest, Impfnachweis, Genesenennachweis).
In der Kultur- und Festhalle besteht während der gesamten Veranstaltung Maskenpflicht.